Wissenswertes

Über Uns

Die Aussie Love´s / Amilove´s gibt es bereits in der 8. Generation unter einem Dach. Seit der Anerkennung des Mini American Shepherds als eigenständige Rasse führen wir zusätzlich den Zuchtnamen „Amilove“. Wir blicken auf viele schöne und erfolgreichere Jahre der Zucht zurück. Unsere Hunde und deren Welpen leben mit uns im Haus – denn wir betrachten sie als Familienmitglieder. In der Ausführung der Zucht legen wir sehr viel Wert auf sorgfältige Planung und sehr hohe Qualität der Hunde und deren Aufzucht. Unsere Verpaarungen sind gut durchdacht. Zeitweise geben wir liebevoll geprägte Welpen in geeignete Familienhaltung ab. Unsere Hunde und deren Babies haben offizielle Papiere des Miniature American Shepherd Clupe Europe e.V. oder unter bestimmten Voraussetzungen auch AKC Mini American Shepherd.
Welpen geben wir grundsätzlich als Familienhunde mit einer limitierten Registrierung ohne Zuchtrechte ab. Wir stellen Welpen nur in Einzelfällen mit den entsprechenden Auflagen zur Zucht frei.
Wir legen bei unserer Zucht sehr viel Wert auf Qualität, und so soll es auch bei unseren Welpen sein. Unsere Hunde haben alle erforderlichen Gesundheitschecks von den entsprechenden Spezialärzten,
wie z.B. Hüft-, Augen-, Ellenbogen-, Schulter-, Patella Luxations- und Herzuntersuchungen. Unsere Welpen ziehen zwischen der 8. und 9.Woche in ihre neuen Familien um.
Selbstverständlich sind sie geimpft, gechipt, mehrfach entwurmt. Unsere Kleinen wachsen mit unseren anderen Hunden zusammen auf. Sie haben einen eigens für sie eingerichteten Spiel – / Prägeparcour und sie kennen bei Abgabe Kinder, Autofahren, Fernseher, Töpfegeklapper… Wenn erforderlich trainieren wir die Welpen auf die speziellen Bedürfnisse der neuen Eigentümer, wie z.B. im Hinblick auf Flugtraining, Kinder mit Besonderheiten, Therapie- / Assistenzhunde, Pferde…

Wir haben führen wir unsere Zucht steuerlich offiziell und haben eine Genehmigung zur Hundezucht nach §§11ff TierSchHVO.

Rasse

Der Mini American Shepherd hat sich aus dem Australian Shepherd entwickelt. Selektiv wurden nur die kleinen Hunde zur Zucht genutzt und der Mini Aussie hat sich bald schon erfolgreich als Pendent zu seinem grossen Bruder in der Zucht etabliert. Im Zuge der Anerkennung des Mini Aussies als selbständige Rasse wurde beschlossen , ihn unter dem Namen Miniature American Shepherd einzutragen. Mini Australian Shepherd wurde als Name für eine offizielle Eintragung nicht zugelassen, um Australian Shepherds und Mini Australian Shepherds als verschiedene Rassen abzugrenzen zu können. So heisst die offizielle Rasse nun Mini American Shepherd. Auch heute kann der Mini seinen grossen Bruder nicht verleugnen. Er gleicht seinem grossen Bruder in der Anatomie bis ins Detail. Aber mit der Dynamik und dem Temperament eines kleines Hundes. Er ist anspruchsvoll und sehr gelehrig und möchte ebenso gefördert und gefordert werden. Die Grösse beläuft sich laut Rassestandard zwischen 36 – 46 cm.

Temperament

Auch der Mini ist ein temperamentvoller, arbeitsorientierter Hund. Aufgrund seiner immensen Intelligenz und schnellen Auffassungsgabe eignet er sich für ein breites Beschäftigungsfeld: Sie hüten, leisten Therapiearbeit, fungieren als Assistenzhunde, gehen in Schulen und Kindergarten, ebenso ins Altersheim. Sie sind begeisterte Hundesportler – spielen Frisbee, machen Obidience, Agility.

Mini Amis leben sehr eng angeschlossen an ihre Familien und eignen sich nicht für Zwingerhaltungen. Auch Interessenten , die Vollzeit arbeiten und Vollzeit ausser Haus sind, sollten sich klar darüber sein, dass sie zur Haltung eines Mini Amis nicht geeignet sind. Unabhängig von der Rasse würden wir auch jeder Familie mit sehr jungen Kindern raten, mit dem Erwerb eines Welpen zu warten, bis die Kinder im Kindergartenalter sind.

Vereine

Der Mini American Shepherd wird in Deutschland derzeit nur direkt durch den Miniature American Shepherd Club Europe e.V. betreut.

www.Masce.de

Länderübergreifend sind Eintragungen im American Kennel Club, sowie als national anerkannte Rasse in der FCI möglich (Dänemark, Schweden, Finnland, England, Frankreich, Schweiz, Monaco, Zypern, Griechenland, Ungarn, Süd Afrika, Russland, Norwegen). In Deutschland ist mit Stand 1/2019 die nationale Eintragung im FCI noch nicht möglich.

© auf Text und Bild obliegt alleinige den Aussie Loves


Impressum

Doreen Stäbe- Unger
Telefon: 0162-1031855, E-Mail: MiniAussieInfo@aol.com
Internet: www.AussieLove.de

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: D. Stäbe – Unger
© für die Gestaltung der Homepage, der Texte und der Bilder liegt bei den Aussie Loves
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Wir behalten uns das Recht vor, bereitgestellte Informationen und Dienstleistungen ohne Vorankündigung zu ändern, zu ergänzen, ganz oder teilweise zu entfernen.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG DSGVO 25.5.2018

Bitte klicken!